Hosn Obe – 31 1.0: Mit drei Karten untergehen

Hosn Obe – 31 1.0: Mit drei Karten untergehen

SHARE
, / 1401 0

„Hosn Obe“ ist die digitale Umsetzung des beliebten Kartenspiels, das hierzulande unter Namen wie „Schwimmen“, „31“, „Knack“ oder „Schnauz“ bekannt ist. Der Spieler kann zwei bis vier Computergegner herausfordern, gern aber auch gegen seine Freunde antreten – über WLAN oder Bluetooth.

Im Spiel bekommt jeder Teilnehmer drei Karten zugeteilt. Drei weitere liegen offen aufgedeckt in der Mitte. Runde um Runde tauschen die Spieler nun immer eine Karte von ihrer Hand mit einer Karte aus der Mitte. Ziel ist es, eine punktwerte Kartenkombo zusammenzustellen, die sich dann ausspielen lässt. Wer nach diesem Ausspielen die wenigsten Punkte hat, verliert die Runde und muss eins von drei Streichhölzern abbrennen. Sind alle Streichhölzer verbrannt, „schwimmen“ diese Spieler noch so lange mit, bis sie ein weiteres Mal verlieren.

„Hosn Obe“ setzt den Klassiker solide und ohne allzu viel Schnickschnack um. Per Fingergeste werden die Karten getauscht, Buttons helfen beim Passen oder Klopfen.

Fazit:
„Hosn Obe“ ist eine gute Schwimmen-App mit spielstarken Gegnern und vor allem mit der Möglichkeit, das Spiel in den Optionen ganz an die eigenen Wünsche anzupassen.

Plus/Minus:
+ Lokaler Mehrspielermodus
+ Computergegner in 3 Spielstärken
+ Einstellbare Regelvarianten

1.99 € - Universal
Hosn Obe - 31